Unser Umgang mit der Corona-Pandemie (Update 31.03.2020)

Sehr geehrte Geschäftspartner/-innen,

 

hiermit geben wir Ihnen ein aktuelles Update zu unserem Umgang mit der Corona-Pandemie und konkretisieren damit unsere in der Mitteilung vom 19.03.2020 kommunizierten Maßnahmen. 

 

Als unmittelbare Reaktion auf den rasanten Anstieg der Fallzahlen und um unsere Kunden und uns bestmöglich zu schützen, hatten wir  in Absprache mit unseren Kunden alle, bis Ende März 2020 geplanten, persönliche Kontakte und Termine verschoben oder "remote" durchgeführt.

 

Seitdem stehen wir in direktem Kontakt mit allen Kunden und Partnern und stimmen die Wahrnehmung von anstehenden Vor-Ort-Terminen und mögliche Alternativen laufend ab. Dabei berücksichtigen wir selbstverständlich sowohl die Vorgaben der Bundes- und Landesregierung, die Empfehlungen des RKI sowie die individuellen Regelungen unserer Kunden.

 

Unser genereller Ansatz ist bis auf Weiteres, persönliche Termine nur mit an die örtlichen/räumlichen Kapazitäten angepasster Teilnehmeranzahl und unter Einhaltung der allgemeinen Abstands-, Kontakt- und Hygienemaßnahmen durchzuführen. Sofern es der Produktivität des Termins nicht abträglich ist, forcieren wir die Durchführung von Video- und Telefonbesprechungen. Gemeinsame Autofahrten mit Ansprechpartnern/-innen sowie Reiseaktivitäten in Risikogebiete setzen wir weiterhin aus. 

 

Von diesen Einschränkungen abgesehen, halten wir unseren Geschäftsbetrieb unverändert aufrecht und stehen Ihnen wie gewohnt zur Verfügung!

 

Die Angemessenheit dieser Maßnahmen wird von uns laufend unter Beobachtung der aktuellen Entwicklungen hinterfragt und notwendigenfalls angepasst. Wir halten Sie dazu auf unserer Homepage auf dem Laufenden. 

 

Viele Grüße und Freude und bleiben Sie gesund!

 

Ihre HAHN & PARTNER Unternehmensberatung