ORGANISATIONSENTWICKLUNG

Als langfristiger und intern motivierter Veränderungsprozess zeichnet sich die Organisationsentwicklung durch die intensive Beteiligung und Mitwirkung der betroffenen Personen aus. Im Zentrum der Betrachtung stehen einerseits die kollektive Unternehmenskultur und -organisation sowie andererseits die individuellen Einstellungen, Bedürfnisse, Beziehungen und das Verhalten der Beschäftigten.

 

Dabei wird gleichermaßen eine Verbesserung der Leistungsfähigkeit des Unternehmens sowie der persönlichen Arbeitsbedingungen angestrebt. Im Unterschied dazu dient das Change Management der systematischen und projektartigen Umsetzung vorwiegend extern motivierter Veränderungen.

IHR NUTZEN

Erfolgreiche und nachhaltige Umsetzung von Organisationsveränderungen

Aufbau einer lernenden und agilen Unternehmensorganisation

Effektivere und tiefer verwurzelte Unternehmenskultur

Effizientere und akzeptierte Strukturen, Prozesse und Instrumente

Höhere Zufriedenheit und Motivation der Beschäftigten sowie weniger Widerstände

Nutzung und Sicherung des intern vorhandenen Wissen

Gesteigerte Innovationskraft

UNSERE BERATUNGSLEISTUNGEN

Durchführung von Kultur- und Reifegradanalysen

Erarbeitung gemeinschaftlicher Kulturvisionen und Unternehmensleitbilder

Entwicklung unternehmensspezifischer Veränderungsstrategien und -prozesse

Durchführung von Führungskräfteschulungen zu den Konzepten und Methoden der Organisationsentwicklung

Konzeption und Leitung unterschiedlichster Workshopformate im Rahmen des Veränderungsprozesses

Planung und Durchführung von Interviews und Befragungen der Beschäftigten und anderer Parteien

Moderation von Großgruppendiskussionen (z. B. World Café, Open Space, Zukunftskonferenz)

Umsetzung erarbeiteter Einzelmaßnahmen entsprechend unserer weiteren Beratungsmodule

Einführung der Safety Culture Ladder (Arbeitsschutzkultur und Sicherheitsbewusstsein)